AKZEPTANZ
MANAGEMENT

Ziel

Das Akzeptanzmanagement umfasst alle kommunikativen Maßnahmen, damit Führungskräfte und Mitarbeiter mit den Veränderungen positiv und motiviert umgehen und die Bereitschaft gefördert wird, aktiv an den Veränderungen mitzuwirken.

Von Beginn an ist es im Rahmen des Akzeptanzmanagements unabdingbar, Mitarbeiter nicht nur auf der Sachebene über die Entwicklungen und Ziele des Verängerungsprozesse zu informieren und sie einzubeziehen, sondern auch die sozio-emotionalen Aspekte, die das Change Vorhaben begleiten, zu berücksichtigen.

Dies sind in der Regel ein ganzes Bündel von Maßnahmen, die auf Ihre Organisation abgestimmt werden – abhängig von Größe und Struktur der Belegschaft, Historie, Ausgangssituation und handelnden Personen. Dies können z.B. sein:

  • Interviews
  • Befragungen
  • Präsentationen
  • Roadshows
  • Artikel
  • Versammlungen
  • Visionings
  • emotionalisierende Events
  • Filme
  • Podcasts
  • Webcasts
  • Postkarten
  • Podiumsdiskussionen
  • Workshops
  • Off-Sites
  • Teambuildings
  • Großgruppenmoderationen, wie z.B. open Space oder World Cafés
  • Rituale
  • Digitale Abstimmungen
  • Shop-Floor-Informationen

Wir haben weitreichende Erfahrungen im Akzeptanzmanagement und unterstützen auch gern Ihre internen Kommunikationsprofis oder arbeiten mit Ihren Agenturen zusammen, innerhalb Ihres Corporate Designs.

Achtung: Ein exzellentes Akzeptanzmanagement kann einen großen Beitrag zu Verhaltensänderungen leisten, erzeugt diese jedoch nicht primär! Dafür braucht es ein umfassenderes Change Management. 

Ihr Ansprechpartner: Farid El-Nomany – f.el-nomany@elccon.com

Ergänzende Produkte

Sie brauchen Unterstützung für Ihren Change?

Arbeiten Sie mit unserem erfahrenen Beraternetzwerk zusammen.
Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung!